Logo Kroatischer Weltkongress in Deutschland

Martina Ćosić Leiterin der Geschäftsstelle und Ivana Drmić Referentin für Integration

Der Kroatische Weltkongress in Deutschland e.V./KWKD führt seine erfolgreiche Integrationsarbeit fort. Die bisherige erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem Bund für Migration und Flüchtlinge/BAMF wurde mit der Eröffnung der neuen Büroräumlichkeiten des KWKD in Berlin belohnt. Nach der öffentlichen Stellenausschreibung, hat sich der fachliche Ausschuss, bestehend aus dem derzeitigen Vorsitzenden Danijel Lučić, dem stellvertretenden Vorsitzenden Dr. Siniša Kušić und den Beisitzern Mijo Marić und Franjo Akmadža, nach sorgfältiger Prüfung für zwei Bewerberinnen entschieden. Seit Anfang April haben M.A. Martina Ćosić, als Leiterin der Geschäftsstelle und M.A. Ivana Drmić, als Referentin für Integration, ihre Tätigkeiten im Berliner Büro in Charlottenburg aufgenommen.

Das Ziel des BAMF ist die Professionalisierung von Migrantenorganisation, die bundesweit tätig sind. Der KWKD ist einer von zehn Dachverbänden, die nach einem Auswahlverfahren (http://www.bamf.de/DE/Infothek/Projekttraeger/Strukturfoerderung-MO/strukturfoerderung-mo-node.html) nun eine strukturelle Förderung ihrer Organisation finanziert bekommen. In diesem Rahmen findet die Finanzierung der Räumlichkeiten und weitere Professionalisierungsmaßnahmen nun statt. Der Vorsitzende Danijel Lučić betont: „Das ist ein großer Erfolg für das ehrenamtliche Engagement aller Mitglieder. Mit der Beschäftigung von zwei Mitarbeiterinnen wird der KWKD seine internen Strukturen nun stärken können und das Netzwerk zu anderen kroatischen Vereinen und weiteren Migrantenorganisationen ausbauen können.“

Die Leiterin der Geschäftsstelle, M.A. Martina Ćosić, wurde am 19. Oktober 1977 in Berlin geboren, ist verheiratet und hat zwei Kinder. Sie hat ihren Magister Artium Abschluss in Germanistik und Kroatistik an der Humboldt Universität zu Berlin absolviert. Ihre Arbeitserfahrungen sammelte sie im Bereich der  Integration, der interkulturellen Kommunikation, des Projektmanagements, der Bildung und Kultur, und vor allem als Dozentin beim Interkulturellen Beratungs- und Begegnungszentrum (IBBC) in Berlin.

Die Referentin für Integration, Ivana Drmić, wurde am 29. Mai 1986 in Paderborn geboren. Sie hat Amerikanistik, Neuere Geschichte und Philosophie an der Philosophischen Fakultät in Bonn studiert und dort ebenfalls erfolgreich ihren Magister Artium absolviert. Sie ist im Bereich Medien fachlich versiert und hat Arbeitserfahrungen bei der Konrad-Adenauer-Stiftung in Zagreb, dem Goethe-Institut in Sarajevo, der Zikic-Stiftung in Bonn und Belgrad und dem Southampton English Language Centre in Southampton gesammelt. Des Weiteren hat sie ihr Wissen im Bereich der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und Marketing bei verschiedenen deutschen Agenturen und Behörden erweitern können.

Das Büro des KWKD ist erreichbar von Montag bis Freitag

9.00 – 12.00 Uhr / 12.30 – 15.30 Uhr

Kontakt:

Kroatischer Weltkongress in Deutschland e.V.

Joachimstaler Straße 15 (bei CityView Business Center)

10719 Berlin

 

Tel.: +49 30/ 138 802 -61

Fax: +49 30/ 138 830 -18

Web: http://www.cwc-hsk.de

 

Leiterin der Geschäftstelle:

M.A. Martina Ćosić

E-Mail: martina.cosic@cwc-hsk.de

 

Referentin für Integration

M.A. Ivana Drmić

E-Mail: ivana.drmic@cwc-hsk.de

< Vorherigen Beitrag ansehen
Nächsten Beitrag ansehen >