Logo Kroatischer Weltkongress in Deutschland

Jährliche Mitgliederversammlung des KWKD in Mannheim

Am 01. April 2017 haben rund 50 Mitglieder an der jährlichen Mitgliederversammlung des KWKD in Mannheim teilgenommen.

Der Vorstand hat über die Arbeit des vergangenen Jahres berichtet und im gleichen Zuge wurden den Mitgliedern die bevorstehenden Ziele vorgestellt. Neben den Tätigkeitsberichten der unterschiedlichen Arbeitsgruppen, lag das Augenmerk auf den diesjährigen Weltspielen (Croatian World Games), die im Juli in Zagreb stattfinden. Lovro Ivošević, Mitglied der AG für Sport und Jugend, hat alle Anwesenden über den Status quo der Anmeldungen und der laufenden Vorbereitungen zu diesem Thema unterrichtet.

Insbesondere wurde die Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) und das damit verbundene Projekt der Strukturförderung, das sich seit November 2016 in der zweiten Runde befindet, hervorgehoben.

Der Vorsitzende des KWKD, Franjo Akmadža, und der Geschäftsfüherer des KWKD, Mario Šušak, haben einen Input-Vortrag zum Thema „Mögliche Strategien des KWKD“ abgehalten. Im Anschluss daran gab es noch ausreichend Raum für die zahlreichen Wortmeldungen seitens der Mitglieder, um die zukünftige Arbeit des KWKD noch weiter zu präzisieren.

Des Weiteren wurde den Anwesenden der neue Satzungsentwurf vorgestellt, dessen Änderungen angenommen wurden. Eine der Änderungen ist, dass in der Zukunft lediglich Vereine dem KWKD beitreten dürfen.

Der Mitgliedsverein des KWKD, Deutsch-kroatischer Verein „Croatia“ Mannheim e.V., hat die Organisation vor Ort übernommen.

 

 

Nächsten Beitrag ansehen >