Logo Kroatischer Weltkongress in Deutschland
Seit 2013 erhält unser Verband für fünf Jahre eine strukturelle Förderung durch das Bundesministerium des Innern.

„Integration durch Ausbildung“ am 03. September 2018 in Frankfurt

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, die Kroatische Wirtschaftsvereinigung sowie der Kroatische Weltkongress laden zu einer Veranstaltung zum Thema

„Integration durch Ausbildung“

interessierte Unternehmen, Jugendliche, Lehrer und Experten
am 03. September 2018 (9:45 — 13:00 Uhr) in das Haus der Wirtschaft Hessen, Emil-von-Behring-Straße 4, 60439 Frankfurt / Main ein.

Die Integration von Menschen mit einer Zuwanderungsgeschichte in die deutsche Wirtschaft und Gesellschaft gehört zu den wichtigen politischen Aufgaben. Für junge Menschen kann eine Berufsausbildung in einem der rund 325 anerkannten Ausbildungsberufe den erfolgreichen Start ins Berufsleben darstellen.

Der Anteil der jungen Menschen mit Migrationshintergrund, die eine betriebliche Berufsausbildung absolvieren, liegt allerdings nach wie vor deutlich unter dem Anteil der jungen Menschen ohne Migrationshintergrund.

Es ist daher erforderlich, den Jugendlichen und ihren Eltern Hilfestellungen zu geben, die notwendigen Informationen zu erhalten und Wege in eine betriebliche Ausbildung aufzuzeigen.
Die Veranstaltung richtet sich an Unternehmerinnen und Unternehmer, Eltern, Lehrerinnen und Lehrer und vor allem an Jugendliche mit Migrationshintergrund, auch ganze Klassen sind willkommen (z. B. die 9. und 10. Klassen der Hauptschulen, Gesamtschulen und Realschulen). Bitte tragen Sie als Schulleiterin oder Schulleiter mit dazu bei, dass möglichst viele junge Migrantinnen und Migranten an der Veranstaltung teilnehmen oder zumindest die anwesenden Stände besuchen.
An der Veranstaltung werden auch Jugendliche mitwirken: so führen (ehemalige) Auszubildende sowie Ausbilder an Themen wie Ausbildungsplatzsuche, Ausbildungsalltag und Perspektiven nach der Ausbildung heran.

Der Comedienstar Osman Citir, der selbst eine Berufsausbildung absolviert hat, wird in seinem Beitrag nicht nur unterhalten, sondern auch zur Motivation der Jugendlichen für eine betriebliche Berufsausbildung beitragen.

An den Ausbildungsständen werden Unternehmerinnen und Unternehmer der Region sowie für Berufsausbildung zuständige Organisationen Fragen zur Berufsausbildung allgemein sowie zu einzelnen Berufen beantworten.

Weiterhin werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Stände zur ersten Kontaktaufnahme in Sachen Praktikum und Ausbildung in Unternehmen aus der Region zur Verfügung stehen.

Bitte beachten Sie:
Vor, während und nach der der Veranstaltung werden Bild- und Filmaufnahmen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer, also auch der Jugendlichen, erstellt, die u.a. für eine Dokumentation über die Veranstaltung, für Berichterstattungen auch der teilnehmenden Organisationen über die Veranstaltung auch im Internet verwendet und veröffentlicht werden können.

Hierzu ist Folgendes zu beachten:
Mit der Teilnahme an der Veranstaltung erklären sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einverstanden, dass Bild- und Filmaufnahmen ihrer Person erstellt und von den Veranstaltern in einer Dokumentation über die Veranstaltung, für die eigene Berichterstattung über die Veranstaltung sowie im Internet verwendet und veröffentlicht werden.

Bei Minderjährigen ist zuvor die Einwilligung der Erziehungsberechtigten / Sorgeberechtigten einzuholen. Wir bitten daher die Verantwortlichen der Schulen, deren Schülerinnen und Schüler teilnehmen, die entsprechenden Einwilligungen einzuholen und bei der Anmeldung beizufügen.

Für Fragen stehen Herr Susak, Kroatischer Weltkongress (mario.susak@kwkd.org), Frau Katavic, Kroatische Wirtschaftsvereinigung, (jelena.katavic.ext@kwvd.de), oder Herr Ackermann, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (heinz.ackermann@bmwi.de), zur Verfügung.


Ablaufplan der Veranstaltung „Integration durch Ausbildung“ am 03. September 2018 in Frankfurt / Main, Haus der hessischen Unternehmerverbände (9:45 – 13:00 Uhr):

9:45 – 9:50 – Eröffnung durch Moderator / – in
9:50 – 10:00 – Begrüßung durch den Gastgeber Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände

10:00 – 10:15 – Impulsvortrag Heinz Ackermann, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Bedeutung der Berufsausbildung für eine erfolgreiche Integration
10:15 – 10:40 – Themenblock 1:
Was spricht für mich als Jugendlicher für eine betriebliche Ausbildung (Ausbildungsbotschafter) ? Wie finde ich die richtige Ausbildung (Beruf und Betrieb) ? Wie sieht Ausbildung in der Praxis aus (Ausbilder und dazugehörige Auszubildende) ?
10:40 – 11:15 – Comedy- und Motivationsauftritt Osman Citir
11:15 – 11:30 – Impulsvortrag 2: Mario Susak, Kroatische Wirtschaftsvereinigung

Ausbildung aus Sicht der (Migranten) Unternehmen
11:30 – 11:55 – Themenblock 2:
Welche Rolle spielt Berufsausbildung für mich als (Migranten) Unternehmer ? Wie werde ich Ausbildungsbetrieb ? Wie komme ich an geeignete Ausbilder ? Welche Unterstützung erhalte ich als Ausbildungsbetrieb ?
11:55 – 12:00 – Information über Ablauf Besuch der Ausbildungsstände

12:00 – 12:45 – Besuch der Ausbildungsstände (ca. 12 Unternehmen) / Mittagsessen

12:45 – 13:00 – Zusammenfassung der Veranstaltung / Schlusswort

Nächsten Beitrag ansehen >